Navigation
Kopfzeile

Das Fahrrad ist landauf landab noch immer eines der beliebtesten "Sportgeräte", bringt es doch Jung bis Alt mobil auf die Straße. Man ist an der frischen Luft, man bewegt sich. Und man hat eine gewisse Freiheit, denn man kommt im Prinzip überall hin. Ob das nun der Bäcker um die Ecke ist oder - für Extremsportler - die andere Spitze des Kontinents, bleibt dabei jedem selbst überlassen.

Mit einem Fahrrad lässt es sich wunderbar die Gegend erkunden. Alles was man braucht, ist eben das Fahrrad. Einfach draufsetzen und losfahren. Wenn man einmal verstanden hat, wie es geht, wird man es nie wieder verlernen. Deshalb wird auch alles, was man nur 1x im Leben erlernen muss, gerne mit dem Fahrradfahren-Erlernen verglichen.

Moderne Fahrräder bieten eine Fülle an technischen Raffinessen, von denen die Motorisierung mittels Elektromotor nur eine der neusten ist. Gangschaltungen, komplexe Bremssysteme, Sicherheits- und Passivlichter für das bessere Gesehenwerden... Ein modernes Fahrrad ist eher eine Maschine, die aber wie wenig anderes eben gar nicht als solches betrachtet wird.

Kaum ein Mobilitätsgerät, welches eine solche BIO-Bilanz vorzuweisen scheint. Und doch: Auch wenn hier in aller Regel KEIN Verbrennungsmotor irgendwelchen fossilen Brennstoffe verbraucht, ist ein Fahrrad doch - alleine schon in der Herstellung - kein reine Bio-Produkt. Aber durch die rein aus Muskelkraft bestehende Energie-Lieferung scheint es bis heute, dass es das "sauberste" Fortbewegungsmittel auf Erden ist. Und die Zahlen der Fahrräder in der Welt zeigt: Der Mensch liebt sein Fahrrad.

Viele verschiedene Fahrradvarianten bieten jedem das Richtige

In unserem Shop bieten wir eine ganze Reihe von unterschiedlichen Fahrrädern an, für die jedes einzelne seinen eigenen Einsatzbereich hat. Natürlich sind alle für Damen und Herren aber auch für Kinder separat erhältlich:

  • E-Bike - das moderne, mit einem Elektromotor versehende Fahrrad unterstützt den Fahrrad-Fahrer insbesondere bei Berganstiegen und bei Gegenwind. Das Fahrradfahren wird wieder zum freudigen Ereignis, was insbesondere auch ältere Personen gerne in Anspruch nehmen.
  • Fixed Gear - ein Fahrrad ganz ohne Gangschaltung. So wurde früher Fahrrad gefahren. Für den passierten und ambitionierten Fahrrad-Liebhaber, der noch selbst kräftig in die Pedale treten möchte.
  • Full Suspension - die vollgefederte Variante des beliebten Mountain-Bikes. Hier sind sowohl Vorderrad über die Vorderradgabel als auch das Hinterrad über eine komplizierte Federung im Fahrradrahmen stark unterstützend unterwegs. Hier merkt man nicht nur kleine Steinchen nicht. Diese Fahrräder sind ideal, um im Gelände auch mal Stock und Stein nicht wirklich zu spüren.
  • Hardtail - der "kleine Bruder" vom Full-Suspension-Fahrrad. Hier ist lediglich das Vorderrad gefedert. Der Vorteil ist, dass die Arme und insbesondere die Handgelenke entlastet werden, die ansonsten jede Bodenunebenheit abfedern bzw. aushalten müssen.
  • Kindersitz - Fahrräder mit einem fest eingebauten Kindersitz. Meist ist dieser vor dem Lenker als Metallsitz mit dem Rahmen fest verbunden. Sicherlich erst für Kinder sinnvoll, die bereits selbständig sitzen können.
  • Transport - der neuste Clou insbesondere in Großstädten. Waren bisher Großeinkäufe nur mit dem Fahrrad nur schwer hinzubekommen, ist das Transportfahrrad dafür gedacht, dass man hiermit auch Getränkekisten etc. transportieren kann. Früher hätte man sicher dazu Lastenfahrrad gesagt. Am Ende ist es die Lösung für die Familien und Singles, die sich in der Großstadt nur mit einem Fahrrad als mobiles Fortbewegungsmittel ausstatten wollen.

Fahrradbeleuchtung

GADGET AND GIFTS

Sicherlich haben Sie das noch nie ausprobiert: Setzen Sie sich mal ins Auto, eine befreundete Person setzt sich auf das Fahrrad. Dann suchen Sie eine wenig bis gar nicht beleuchtete Landstraße. Auf dieser fährt der Fahrradfahrer voraus, das Auto hinterher. Sie werden natürlich den Fahrradfahrer im Licht der Autoscheinwerferkegel sehen. Und nun fahren Sie an dem Fahrradfahrer im sicheren Abstand vorbei und setzen sich vor diesen. Schauen Sie hinte...

Fahrradcomputer

GOFIT

Handy-Halterungen

INNOVAGOODS

Ideal zum Trainieren oder auch zum Flanieren - Wenn Sie eine Handyhalterung an Ihrem Fahrrad anbringen, können Sie dank modernsten Apps die Strecke als Karte auf dem Handy nutzen. So wissen Sie immer, wo Sie sind und wo Sie sein wollen. Natürlich lassen sich dann auch leicht Trainingsparameter ablesen. So wird das Smartphone zum ausgeklügelten Fahrradcomputer.

Öle und Betriebsstoffe

Trinkbeutel

hoehenmesserAbstand www.aiyoota.com eCommerce Online-Shop ShopSoftware CMS Content-Management-System WDPX-Frank Wollweber, 38855 Wernigerode, Germany

Warenkorb

 
0Warenkorb
schliessen
Mein Warenkorb
CartDer Warenkorb ist leer!